K E L L E R W E L T E N
K E L L E R W E L T E N 

M A L T E C H N I K E N

Um einen Gedanken gleich vorwegzunehmen, keines der in der "BILDERGALERIE"gezeigten Bilder ist digital am Computer entstanden. Es sind alles handgemalte Unikate.                                                                       Hauptsächlich male ich mit Pinseln und gewöhnlicher Ölfarbe, verfeinere dies mit etwas Airbrush und benutze für Feinheiten gegebenenfalls noch Buntstifte oder Fineliner. Für gewisse dynamische Effekte nehme ich auch mal verdünnte Druckfarbe und bearbeite diese mit Druckluft direkt auf dem Malgrund.                                                                                                                                    Ein entscheidendes Mittel um den ganzen Prozess hilfreich zu unterstützen ist immer die passende Musik beim Malen. Es handelt sich also um eine Mischtechnik. Meine Formate bewegen sich zwischen Zeitschrift und Poster. Je nach Motiv dauert ein Bild etwa 2 bis 5 Tage. Ein paar kleine Geheimnisse behalte ich aber doch für mich.

 

ÖLMALTECHNIK

Ölbilder male ich auf eine grundierte Spanplatte. Die Technik habe ich mir vor einigen Jahren bei BOB ROSS abgeschaut. Der Rest ist Übung mit guten Pinseln und guter Ölfarbe. Wenn man dem guten BOBBY richtig auf die Finger schaut, kann man viel lernen und schon bald seine eigenen Landschaften auf Leinwand zaubern. Mir hat er sehr geholfen obwohl er schon längst nicht mehr unter uns weilt.

AIRBRUSH-TECHNIK

Airbrush-Bilder male ich auf stabilen weißen Karton. Hierzu benötigt man eine Airbrush-Pistole, einen kleinen Kompressor (mindestens 3-4 bar) und flüssige Acrylfarbe. Diese Farbe wird beim Malen durch einen feinen Luftstrahl zerstäubt. Man sprüht sozusagen sein Bild. Der Abstand zum Malgrund ist hauptentscheidend für die Strichbreite. Dadurch lassen sich schöne Farbverläufe erzielen. Auch hier gilt: Übung macht den Meister. Mein Interesse hierfür wurde geweckt als ich zum ersten Mal Bilder von H.R.GIGER sah.

meine Lieblingsmaler

Diese Liste ist lang. Aber einige Namen will ich nicht unerwähnt lassen, da diese ganz oben auf der Leiter stehen, die ich zu erklimmen versuche:  HANS WERNER SAHM , CARL W. RÖHRIG , LUIS ROYO , H.R.GIGER , LEONARDO DA VINCI , CASPER DAVID FRIEDRICH , BRIAN FROUD , .....

 S T E F A N  K E L L E R

Gewinner des

ARNO-ART-AWARD 2008

(Kategorie: Illustration)

 einige Fineliner-Arbeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© s.keller

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.