K E L L E R W E L T E N
K E L L E R W E L T E N 

M  A  L  E  R  E  I

PHANTASTISCHER REALISMUS

einige kurze Worte zu meinen Bildern

Seit meiner frühesten Kindheit zeigte sich bei mir bereits eine gewisse zeichnerische Begabung. Geduld und eine gute Beobachtungsgabe mischten sich im Lauf der Jahre hinzu. Durch etwas Fachwissen konnte ich meine Fähigkeiten verfeinern, das stetige Malen selbst sorgte für den nötigen Feinschliff. Auch das Kopieren von Motiven und Techniken anderer Maler ist ein wichtiger Entwicklungsschritt und half mir im Lauf der Zeit enorm weiter, meinen eigenen Malstil zu finden.  

 

     Heute bin ich bestrebt, anderen Menschen sichtbar zu machen, welche visuellen Eindrücke in meinem Kopf umherschwirren. Eine innere Quelle zeigt mir Bilder die sich schwer beschreiben lassen. Ein wesentlicher Bestandteil hierbei ist das Licht. Dennoch bin ich noch weit entfernt von einer perfekten Umsetzung dieser Welten. Aber die Resonanz aus meiner Umgebung zeigt mir, daß ich auf dem richtigen Weg bin.

 

     Meine Bilder sind Fenster ohne Namen. Es geht mir um das subjektive Empfinden beim Betrachten, ohne Einschränkung, die der Titel einem Bild bereits verleiht. Ich male nicht auf Anfrage, nur das, was meinem Geist entspringt. Die Zeit rennt mir sonst davon, die nötig ist, meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Gute Reise durch meine Bilderwelten.

 

Dieses Bild gewann den ARNO-ART-AWARD 2008

 S T E F A N  K E L L E R

Gewinner des

ARNO-ART-AWARD 2008

(Kategorie: Illustration)

 einige Fineliner-Arbeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© s.keller

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.